Ölen & Wachsen

Eine Alternative zur Versiegelung des Parkettbodens ist das Ölen oder Wachsen Ihres Fußbodens. Der große Vorteil dabei ist, dass spätere Ausbesserungen kleiner Beschädigungen und Kratzer leichter durchgeführt werden können, als bei einer Versiegelung. Ist der Boden auf klassische Weise mit einem Klarlack versiegelt worden, so muss für eventuelle Ausbesserungen erst wieder ein kompletter Schleifvorgang durchgeführt werden. Handelt es sich hingegen um geöltes Parkett, so lassen sich kleine Reparaturen viel einfacher durchführen. Dennoch gilt es zu beachten, dass geölte Böden unter Umständen empfindlicher und anfälliger für Beschädigungen sein können.

Geöltes Parkett

Ein geölter Boden ist im Gegensatz zu einem versiegelten Parkett offenporiger, kann „atmen“ und sorgt dadurch für ein angenehmes und auch gesundes Raumklima.

Die Vorgehensweise beim Parkett ölen ist vergleichbar mit der des Lackierens. Direkt nach dem Abschleifen des Parkettbodens wird das Öl aufgetragen. Weitere Schichten können aufgetragen werden, sobald die Poren des Holzes vollgesogen sind und das Öl auf der Parkettoberfläche ausgehärtet ist. Anschließend kann die Oberfläche für eine ansprechende Optik professionell poliert werden.

Bei der Auswahl des richtigen Öls für das Parkett gilt es auf hochwertige Qualität zu achten und für einen reibungslosen Vorgang auch nicht an der Öl Menge zu sparen. Um Ihren Fußboden auch dem Ölen lange zu erhalten, sollte auf eine regelmäßige und fachgerechte Pflege und Reinigung Wert gelegt werden. Außerdem ist es zu empfehlen, geöltes Parkett regelmäßig mit speziellen Pflegeölen nachzubehandeln.

Gewachstes Parkett

Eine weitere, natürliche Alternative der Oberflächenbehandlung Ihres Fußbodens ist das Wachsen von Parkett. Ebenso wie auch das geölte Parkett sorgt eine gewachste Bodenoberfläche durch seine atmungsaktiven Eigenschaften für ein angenehmes Raumklima.

Wer auf Natürlichkeit Wert legt, trifft mit gewachstem Parkett die richtige Wahl. Das meist geruchsneutrale Wachs verändert die natürliche Färbung des Holzes kaum. Im Gegensatz zum Parkett-Öl dringt das Wachs nicht besonders tief in die Poren des Holzes ein, sondern bleibt weitgehend auf der Oberfläche und bewahrt diese vor Schmutz und Beschädigungen. Ein Vorteil des gewachsten Parketts ist seine wasserabweisende und rutschhemmende Wirkung.

Sie haben Fragen zu Versiegelung Ihres Parkettbodens? Wir helfen Ihnen gerne!

Parketto Cadolzburg
fon 09103/7903-0