Mehrschichtparkett

Gemütliches Ambiente für Ihr Zuhause

Wer sich für einen Parkettboden entscheidet, entscheidet sich für einen individuellen Bodenbelag nach eigenem Geschmack, der den Wohnräumen eine freundliche und behagliche Atmosphäre verleiht. Wie der Name erahnen lässt, werden bei der Herstellung des Mehrschichtparketts mehrere Schichten durch Verklebung oder Verpressung miteinander verbunden. Die fertig behandelten Parkettelemente zeichnen sich durch eine ebene Oberfläche mit Passgenauigkeit aus und bringen dabei eine hohe Fugendichtigkeit und Maßhaltigkeit mit sich. Das Fertigparkett ist ein Bodenbelag, der sich ohne großen Aufwand verlegen lässt und bedenkenlos nach Jahren wieder ausgetauscht werden kann.

Strapazierfähiger Bodenbelag mit pflegeleichten Oberflächen

Durch die werkseitige Versiegelung sind die Oberflächen besonders strapazierfähig und pflegeleicht. Die Oberflächenversiegelung besteht bei modernem Fertigparkett oftmals aus UV-gehärtetem Acryllack, aber auch oxidativ härtende Naturöle erfreuen sich zunehmender Beliebtheit. Alle Oberflächenversiegelungen sind wohnfertig, formaldehydfrei und umweltfreundlich. Die Auflagenstärke des Oberflächenfurniers von mindestens 2,5 mm, besser jedoch 4 mm, ermöglicht eine 1- bis 2-malige Renovierung (Abschleifen und Neuversiegelung) bei Bedarf.

Parkettboden verlegen auf verschiedene Weisen

Im Grunde unterscheidet man beim Mehrschichtparkett zwischen zwei Verlegearten, da sich dieses Parkett verkleben oder schwimmend verlegen lässt. Die schwimmende Verlegung ist die einfachste Verlegeart von Fertigparkett. Dabei wird der Bodenbelag ohne eine feste Verbindung zu Boden und Wänden verlegt und nur in Nut und Feder verleimt oder mittels patentierten Spezialverriegelungen „verklickt“.

Bei einer Verklebung werden die Parkettelemente vollflächig auf den Untergrund verklebt. Ein Vorteil dieser Verlegeart ist die äußerst ruhige Raumakustik, die durch das Verkleben entsteht. Fertigparkett-Holz reicht von der beliebten Eiche über rustikale Lärche und Kiefer, Buche, bis zu den modischen hellen Hölzern Birke und Ahorn.

Parkett selbst verlegen?

Wer seinen Boden selbst verlegen möchte, hat mit dem Mehrschichtparkett die richtige Wahl getroffen, da bei diesem Bodenbelag selbst Anfänger ohne professionelles Werkzeug zum Selbstverleger werden können. Ähnlich dem Klick-Korkparkett lässt sich das beliebte „Klickparkett“ nach dem „Easy-Click“ Prinzip ohne Leim und Kleber verlegen und kann somit auch sofort genutzt werden.

Siehe auch: Dielenböden

Wir beraten Sie gerne!

Parketto Cadolzburg
fon 09103/7903-0